Albert-Schweitzer-Schule / Mörfelden-Walldorf

Einschulung

Frage

Wo finde ich Informationen zur Einschulung?

Antwort

Sie erhalten alle wichtigen Briefe und Einladungen zur Einschulung normalerweise über den Kindergarten oder mit der Post.

Aktuelle Informationen finden Sie im Bereich Eltern --> Infos Schulanfänger*innen

Was ist die schulärztliche Untersuchung?

"Die Schuleingangsuntersuchung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtuntersuchung nach dem Hess. Schulgesetz. Sie erfüllt eine individual-medizinische, eine arbeitsmedizinische und eine epidemiologische Aufgabe.

Zur individualmedizinischen Aufgabe gehört:

  • Erfassung des körperlichen Entwicklungszustandes, des
    individuellen Impfstatus. Beratung der Eltern.
  • Diagnostik des Sehens und Hörens. Dies beinhaltet die
    Überprüfung der peripheren Seh- und Hörfähigkeit, des
    Stereosehen und des Farbsinns.
  • Feststellung des individuellen Entwicklungsstandes mit
    Schwerpunkt in den Bereichen Motorik, Koordination,
    Gleichgewicht, Wahrnehmung und Kommunikationsfähigkeit.
  • Empfehlung zur Schulfähigkeit des einzelnen Kindes ggf.
    zu schulischen Fördermaßnahmen.
  • Veranlassung notwendiger gesundheitlicher Maßnahmen,
    Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten. Ggf. auch
    Vermittlung von Maßnahmen der Jugendhilfen.

Die Aufforderung zur Schuleingangsuntersuchung erfolgt durch das Gesundheitsamt  - Jugendärztlicher Dienst - in Kooperation mit der Grundschule an die Erziehungsberechtigten. Zur Untersuchung bringen Sie bitte den ausgefüllten Anamnesebogen (Download), das gelbe Kindervorsorgeheft und einen Impfnachweis mit. Aktuelle Untersuchungsberichte, Facharztberichte sowie Ergotherapie- und/oder Logopädieberichte, falls vorhanden, sollten wenn möglichst auch zur Schuleingangsuntersuchung mitgebracht werden.

Sie haben keinen Anamnesebogen mit der Einladung zugesandt bekommen? Hier ist ein Formular zum Ausdrucken. " (https://www.kreisgg.de/gesundheit/jugendaerztlicher-dienst/)